eMail an den Verein

Gesangverein Bühl 1878 e.V.

03.Juli 2004: Unser Ausflug an den Bodensee

Ein gelungener Tag am Bodensee!

Schon früh morgens um 6.30 Uhr startete der Bus in Richtung Bodensee. Nachdem auch Gisela Leyh in Kiebingen und unser Proviant für das Frühstück in Rottenburg abgeholt waren, fuhren wir über die Autobahn in Richtung Singen. Beim Zwischenstopp zum Kaffeekochen verließen die Raucher schnell den Bus, um eine zu plotzen. Beim Weiterfahren war die Stimmung schon so gut, dass ein Lied nach dem anderen angestimmt wurde. So fuhren wir bereits gut gelaunt auf den Parkplatz von Birnau ein, dort erwarteten uns schon Werner und Monika Sailer und Erich und Resi Stephan, die schon jahrelang mit uns zum Ausflug gehen. Auch dieses Jahr ließen sie es sich nicht nehmen, in dem für sie bekannten Terrain Bodensee mit uns zu fahren. Nach einem ausgiebigen Frühstück mit belegten Brötchen und Butterbrezeln und natürlich dem bewährten Hefezopf von Moni ging es im jetzt rammelvollen Bus weiter in Richtung Bregenz und Pfänder.

Dort angekommen, fuhren wir mit der Pfänderbahn hoch auf 1022 m Höhe. Oben hatten wir eine sagenhafte Fernsicht, und jeder hatte Zeit, sich umzusehen. Einige besuchten den Alpenwildpark, andere nahmen die Flugshow in der Adlerwarte mit, ein paar machten sich sogar auf und wanderten wieder nach Bregenz zurück. Jeder konnte sich am Mittag in Bregenz umsehen, bis dann unser Schiff pünktlich um 14.30 Uhr in Richtung Wasserburg ablegte. Hermine und Inge zogen es vor, mit dem Bus zu fahren, was der Busfahrer sehr zu schätzen wusste. Der Wellengang auf dem Bodensee hatte es am Samstag in sich, doch die Sonne, die ununterbrochen für uns schien, ließ es eine schöne Schifffahrt werden.

In Wasserburg angekommen, suchten wir uns ein Café und ließen es uns bei Eiskaffee und Co. gut gehen. Um 17.00 Uhr fuhren wir mit dem Bus dann nach Meersburg zum Weinfest. Dort angekommen, verteilte sich die Gruppe auf dem Fest, wobei ein großer Teil sich direkt vor der Musik platzierte und dort für Stimmung sorgte. Bei Wein und Gesang verging die Zeit natürlich wie im Flug, und um 20.00 Uhr mussten wir leider Meersburg wieder verlassen, wobei mancher gern noch ein bisschen länger geblieben wäre. Im Bus ging es anschließend hoch her, und die Stimmung war auf dem Höhepunkt. In Birnau mussten wir uns von unseren Bodenseelern verabschieden, und dann ging es über die Autobahn in Richtung Heimat. Vor Kiebingen stimmten wir unser traditionelles Danklied an, so kamen wir alle wohlbehalten wieder in Bühl an nach einem anstrengenden, aber wunderbaren Tag mit dem Gesangverein am Bodensee.

 

   Zu den Bildern!!!

[Home] [Aktuelles] [Unser Verein] [Geschichte] [Galerie] [Links] [Kontakt] [Impressum]